Skihochtouren rund um die Essener-Rostocker-Hütte

 

Die Essener-Rostocker-Hütte liegt umgeben von vergletscherten Dreitausendern auf der Südseite der Venedigergruppe. Vom gut geführten Hüttenstützpunkt brechen wir zu anspruchsvollen Skihochtouren mit Westalpencharakter auf, genießen Pulverschnee und besten Firn.

 

Tourenmöglichkeiten

Großer Geiger (3.360 m), Simonyspitzen (3.473 m), Mittlere Malhamspitze (3.364 m), Vordere Gubachspitze (3.316 m), Rostocker Eck (2.749 m), Dreiherrenspitze (3.499 m).

 

Dein Profil

Erlebnisfaktor

Du suchst die Herausforderung von abwechslungsreichen und anspruchsvollen Skihochtouren und fühlst dich auf einem gut geführten Hüttenstützpunkt wohl.

 

Kondition

Konditionell bewältigst du durchschnittliche Aufstiegszeiten von 3 bis 4 Stunden und die anschließende Abfahrt, die auch etwas anspruchsvoller sein kann.

 

Technik

Einwandfreie, sichere Skitechnik in allen Schneearten, steilen Anstiegen und Abfahrten. Im Fels- und kombinierten Gelände (II-III) bist du sicher mit Steigeisen unterwegs.

 


Termine

So 28.04. - Fr 04.05.2019 (5 Tage)

Weitere Termine auf Anfrage.

 

Beginn

17:00 Uhr

Ende

16:00 Uhr

 

Preise und Teilnehmerzahl

3 Personen: € 610,-- pro Person

4 bis max. 6 Personen: € 540,-- pro Person

 

Leistungen

Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer, Organisation der Tourenwoche.

Nicht inkludiert sind die Unterkunftskosten.

 


Einen Tourenbericht von der Skihochtourenwoche im März 2015 findest du hier.