Alpinklettern in den Julischen Alpen: Mangart (2.677 m) über die Südwestkante

Herbstklettern in den Julischen Alpen. Das bedeutet Alpinklettern pur in einer wilden, wunderschönen Landschaft, majestätische Gipfel, Fernsichten von der Adria bis in die Hohen Tauern und italienisch-slowenisches Flair. An einem strahlend schönen Herbsttag machen wir uns auf, den imposanten Mangart über die Südwestkante zu besteigen.

Die Anreise erfolgt über Tarvis und den Predilpass. Kurz nach dem Predilpass zweigt die Mangart Mautstraße links ab, der wir Richtung Mangartsattel folgen.

 

Ausgangspunkt der Klettertour über die Südwestkante auf den Mangart ist die letzte große Kehre vor dem Parkplatz am Ende der Straße. Von dort führen Steigspuren über Geröll und eine steile Wiese zum Einstieg.

 

7 Seillängen sind ab hier zu bewältigen, die sich hauptsächlich im vierten und oberen dritten Schwierigkeitsgrad bewegen. Die 5. Seillänge ist mit 4+ die Schlüsselseillänge, die sich jedoch sehr gut absichern lässt. Insgesamt zeichnet sich die Klettertour durch recht alpinen Charakter aus. Typisch für Alpinkletterrouten in den Julischen Alpen, präsentiert sie sich in den leichteren Seillängen brüchig und an den Schlüsselstellen mit kompaktem Fels. Vorsicht vor losen Steinen ist dennoch überall geboten.

 

Vom Ausstieg folgen wir dem Slowenischen Klettersteig zum Gipfel. Grandioses Panorama in die Hohen Tauern, zum Triglav und zu vielen anderen Gipfeln der Julischen Alpen sowie bis weit nach Italien begeistert uns an diesem herrlichen Herbsttag. Allein die Adria liegt unter einem Wolkenmeer verborgen.

 

Über den Normalweg, der noch einmal Konzentration und Trittsicherheit erfordert, steigen wir zum Ausgangspunkt unserer Tour ab.

 

Die Eckdaten

Schwierigkeit: 4+ (UIAA)

Routenlänge: 7 Seillängen

Kletterzeit: 2,5 Std.

Zustieg zur Wand: 35 min.

Vom Ausstieg zum Gipfel: 25 min.

Abstieg am Normalweg: ca. 1 Std.

 

Du hast bereits ein wenig Erfahrung im Alpinklettern und möchtest Herbstsonne und Gipfelpanorama in den Julischen Alpen am sicheren Seil eines Bergführers genießen? Informationen und Buchungen unter +43 676 6187768.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0